Seminarwoche Herbstsemester 2020 – Zürich - ein kritischer Blick – Titelbild

Einführung: Mittwoch, 14. Oktober, 13:00 Uhr, im HIL D15

Seminarwoche Herbstsemester 2020
Montag 19. bis Freitag 23. Oktober 2020

Teilnehmer: 10 – 14

Kostenrahmen: B (ca. 275 – 375 CHF)

Wir werden die Stadt unter folgenden Themen vertiefter betrachten: Stand des Wohnungsbaus, Entwicklung der Seefront, spezifische Infrastrukturbauten, Frei-/Grünräume und allgemein wichtige Bauten der Stadt.

Tagsüber werden wir mit Stadtspaziergängen und Velofahrten die verschiedenen Quartiere, Gebäude und Freiräume besichtigen sowie Büros und Ateliers von Architekten, Urbanisten, Landschaftsarchitekten, Journalisten und Künstler besuchen. Abends werden wir gemeinsam kochen, unsere Erlebnisse austauschen und mit eingeladenen Gästen diskutieren.

Jede Studentin und jeder Student hält die Erlebnisse und Eindrücke mittels Skizzen, Fotos und Notizen fest und wird diese in einer grossen Schlussveranstaltung am Freitagnachmittag dem Plenum vorstellen. Mit einem grossen Podiumsgespräch werden wir die Woche abschliessen.

Mit der Seminarwoche wollen wir die Stadt, in der wir studieren, arbeiten und wohnen, vertiefter kennenlernen und uns die Fähigkeit aneignen, diese präziser wahrzunehmen. Zudem ist in der heutigen Corona Zeit der gemeinschaftliche Aspekt der Abendaktivitäten ein wichtiger Bestandteil der Seminarwoche.

Begleitet wird die Seminarwoche von Mike Guyer. Assistenz: Stefan Jos (Organisation)

Kontakt: Stefan Jos

Download Plakat