Amsterdam - Rotterdam

Seminarwoche Herbstsemester 2021 - Amsterdam Rotterdam - Titelbild

Einführung: Mittwoch, 20. Oktober, 13:00 Uhr, im HIL D15

Seminarwoche Herbstsemester 2021
Sonntag 24. bis Samstag 30. Oktober 2021

Teilnehmer: 10 – 12

Kostenrahmen: C (exclusive An- und Abreise)

Die Experimentierfreude der Niederlande für neuartige, teils ungewöhnliche Städtebau und Architektur lässt sich nirgendwo besser aufzeigen als in den beiden Metropolen Amsterdam und Rotterdam. Zwei Städte, deren Unterschiede – vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg – deutlicher kaum sein könnten.

Die erste Hälfte der Seminarreise wird in Amsterdam stattfinden, anschliessend fahren wir mit dem Zug nach Rotterdam. Mit Velos werden wir die Städte erkunden und uns den Themen «Stadtentwicklungsgebiete am Wasser», «Amsterdamer Schule» und «Rotterdam als heterogene Stadt» widmen. Zusätzlich werden wir an den jeweiligen An- und Abreisetagen herausragende Gebäude besichtigen.

Jede Studentin und jeder Student hält das Erlebte mit Skizzen, Fotos und Notizen fest. Am Ende des jeweiligen Stadtaufenthaltes werden die Beobachtungen vorgestellt und mit eingeladenen Gästen diskutiert.

Ziel der Seminarreise ist es, die Charakteristika der beiden Städte im Zusammenhang ihrer unterschiedlichen, historischen Entwicklung zu erkennen und die daraus resultierenden Architekturen im jeweiligen Städtebau zu analysieren.

Information.:
An und Abreise ist individuell und nicht im Kostenrahmen inkludiert.
Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Situation empfehlen wir nur geimpften sowie genesenen Personen, sich für die Seminarreise anzumelden, um mögliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Begleitet wird die Seminarwoche von Mike Guyer. Assistenz: Stefan Jos (Organisation)

Kontakt: Stefan Jos

Download Plakat